Suchergebnisse für:

Personalwechsel

Buberl übernimmt Compliance bei Axa

Dr. Thomas Buberl (39), Vorstandsvorsitzender der Axa, verantwortet ab 1. Oktober neben Strategie & Konzernorganisation, Konzernrevision und Konzernkommunikation auch den Bereich Recht & Compliance. Das Ressort Personal, Recht & Compliance, für welches zuletzt Ulrich Nießen verantwortlich war, wird neu zugeschnitten. Nießen verlässt das Unternehmen zum 30. September.
Personalwechsel

Sonnenberg neu bei Hochtief

Dr. Thomas Sonnenberg (51) ist seit August als Chief Compliance Officer und Leiter Corporate Governance bei Hochtief in Essen tätig. In dieser Funktion verantwortet er die Bereiche Recht, Revision und Vorstandssekretariat. Er folgt auf Hartmut Paulsen, der am 1. Oktober in den Ruhestand geht. Sonnenberg war zuletzt als General Counsel bei Ferrostaal in Essen tätig.
Personalwechsel

Grundmann wird Chief Compliance Officer bei Siemens

Dr. Hans-Jörg Grundmann (57) ist ab dem 1. Oktober Chief Compliance Officer bei Siemens. Er folgt auf Josef Winter, der ab 1.10. die Leitung der Landesgesellschaft Indonesien von Siemens übernimmt. Grundmann, der zuletzt als Chief Executive Officer für den Sektor Infrastructure & Cities, Division Rail Systems zuständig war, berichtet zukünftig an Vorstandsmitglied, Peter Y. Solmssen.
Artikel

Versicherer haben Compliance-Bedeutung erkannt

Für die Studie befragte die Unternehmensberatung BearingPoint zwischen September und Oktober 2011 deutsche Erst- und Rückversicherer unterschiedlicher Größe und Rechtsform. Über 51 Prozent der angefragten Unternehmen beteiligten sich an der Studie. Auch diese recht hohe Quote werten die Autoren der Studie als Indiz für ein großes Interesse am Thema. Allerdings sind Compliance-Abteilungen meist relativ klein. …
Personalwechsel

Bolck neues Vorstandsmitglied bei Direct Line

Lydia Bolck (57) ist seit dem 1. September als neues Vorstandsmitglied und Chief Risk Officer bei der Direct Line Versicherung tätig. In dem neu geschaffenen Ressort verantwortet Sie den Bereich International für Risiko-Management und Compliance. Gleichzeitig wird sie Mitglied des Risk Leadership Teams der Direct Line Group in Großbritannien. Bolck berichtet an den Vorstandsvorsitzenden Dr. …
Personalwechsel

Pöttler leitet Compliance bei Allianz Österreich

Eva Pöttler (40) ist seit dem 1. September Leiterin des Bereichs „Recht und Compliance“ bei der Allianz Gruppe in Österreich. Ihre Vorgängerin, Dr. Inge Schulz, verantwortet künftig den Bereich Human Resources. Pöttler, die zuletzt als Leiterin der Rechtsabteilung der Kapsch Holding tätig war, berichtet in ihrer neuen Funktion an Dr. Wolfram Littich, Vorstandsvorsitzender der Allianz …
Artikel

Hohe Spritpreise – jetzt untersucht das Kartellamt

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mund, kündigte am Donnerstagmorgen an, dass die Behörde sich genauer ansehen werde, in welcher Form Preisbewegungen bei Rohöl und Mineralölprodukten an die Autofahrer weitergegeben würden. Eine umfassende „Sektorenuntersuchung Mineralöl“ der gesamten Branche stehe nun an. Zugleich wolle man prüfen, ob die freien Tankstellen durch die großen fünf Tankstellenbetreiber  (BP/Aral, Jet, …
Artikel

Steuergesetz schreckt Investoren ab

Der Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) schreckt immer mehr ausländische Investoren ab. Kritik gegenüber den ab 2013 geltenden Änderungen wurden bislang vor allem von europäischen Unternehmen geäußert, berichtet die Financial Times Deutschland. Nach Informationen der Zeitung will nun auch die China Development Bank die Auswirkungen von FATCA erst einmal abwarten, bevor sie einen bereits …
Artikel

Baubranche: Mehrheit der Unternehmen befasst sich mit Compliance

Für die Studie wertete die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte die Aussagen von 85 Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft aus. Fast 60 Prozent gaben an, bereits eine Compliance-Risikoanalyse durchgeführt zu haben. Im Vergleich mit mittelständischen Unternehmen anderer Branchen zeigt sich, dass die Bau- und Immobilienwirtschaft in vielen Bereichen besser aufgestellt ist. Vor allem größere Unternehmen messen Compliance eine …
Artikel

Wirtschaftskriminalität steigt

Die Studie entstand in Kooperation von PricewaterhouseCoopers und der Universität Halle-Wittenberg. 88 Unternehmen aus dem Handel und der Konsumgüterindustrie wurden telefonisch befragt. Mit dem Anstieg der Delikte stiegen auch die finanziellen Schäden. 1,5 Millionen Euro hätten die befragten Unternehmen durchschnittlich zu beklagen. Bei der letzten Erhebung von PwC vor 5 Jahren seien es noch 1 …