Presseschau vom 19. Juni 2019

19. Juni 2019
© Getty Images / vesilvio
© Getty Images / vesilvio

Abgasskandal: 420.000 Kunden beteiligen sich an Musterklage

Der Musterfeststellungsklage gegen den VW-Konzern wegen des Dieselskandals haben sich mittlerweile mehr als 420.000 VW-Kundinnen und -Kunden angeschlossen. Richter sollen klären, ob VW Dieselfahrer mit Abgasmanipulation vorsätzlich betrogen hat. Mehr dazu auf ZEIT ONLINE.

weiterlesen auf: ZEIT ONLINE
  • Unternehmen

    © Getty Images / kontrast-fotodesign
    © Getty Images / kontrast-fotodesign

    Kartellamt soll Lekkerland-Übernahme durch Rewe prüfen

    Das Bundeskartellamt soll die Übernahme des Fachgroßhändlers Lekkerland durch den Handelsriesen Rewe prüfen. Rewe habe von sich aus einen entsprechenden Antrag bei der EU-Kommission gestellt, sagte ein Rewe-Sprecher am Mittwoch. Das HANDELSBLATT hat weitere Informationen.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT
    © Getty Images / SlavkoSereda
    © Getty Images / SlavkoSereda

    Nach Betrugsfällen: Volksbanken setzen Zahlungen an N26 und Co. aus

    Weil Betrugsfälle beim Online-Banking zunehmen, stellen genossenschaftliche Banken den Zahlungsverkehr mit Startups wie der Direktbank N26 vorübergehend ein, wie HEISE berichtet.

    weiterlesen auf: HEISE

    International

    © Getty Images / ilkercelik
    © Getty Images / ilkercelik

    US-Strafverfolger honorieren Compliance Management

    Während in Deutschland ein entsprechender Gesetzentwurf noch erwartet wird, hat das US-Justizministerium einen neuen Leitfaden zu Anforderungen an Compliance-Management-Systeme veröffentlicht. LTO hat weitere Informationen.

    weiterlesen auf: LTO
    © Getty Images / PeJo29
    © Getty Images / PeJo29

    Amazon wird verklagt

    Amazons Alexa-Geräte sind Teil eines Gerichtsverfahrens, in dem Amazon vorgeworfen wird, Audioaufnahmen von Kindern ohne die Zustimmung ihrer Eltern aufgenommen zu haben. Mehr dazu auf BUSINESS INSIDER.

    weiterlesen auf: BUSINESS INSIDER
    © GettyImages / undefined undefined
    © GettyImages / undefined undefined

    Datenschützer verhängt DSGVO-Bußgeld gegen spanische Fußballliga

    Wegen Datenschutzverstößen der „La Liga“-App hat die spanische Datenschutzbehörde AEPD den Ausrichter der beiden spanischen Profifußballligen mit einem Bußgeld von 250.000 Euro belegt. Die App habe den Zugriff auf Positionsdaten und Mikrofon des Handys nicht klar erläutert, schreibt HEISE.

    weiterlesen auf: HEISE

    Datenschutz

    © GettyImages / hatman12
    © GettyImages / hatman12

    Die fünf größten DSGVO-Fehltritte und höchsten Strafen

    Am 25. Mai 2018 trat mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung das bisher umfangreichste Datenschutzgesetz weltweit in Kraft. SECURITY INSIDER fragte sich nun: Was hat sich seither getan? Hat uns die befürchtete Abmahnwelle überrollt? Oder haben wir es hier mit viel Lärm um nichts zu tun?

    weiterlesen auf: SECURITY INSIDER
    © GettyImages / Caiaimage/Sam Edwards
    © GettyImages / Caiaimage/Sam Edwards

    DSGVO: Haftet der Betriebsrat künftig für Bußgelder?

    Noch sind die Bestimmungen der DSGVO in vielen Unternehmen nicht vollständig umgesetzt, da stellt sich die Frage, wer für etwaige Verstöße in Anspruch genommen werden kann. Muss sich auch der Betriebsrat Sorgen machen? CIO kennt die Antwort.

    weiterlesen auf: CIO

    Gesetze & Urteile

    © GettyImages / Yevhenii Orlov
    © GettyImages / Yevhenii Orlov

    Google muss der Polizei keine Mail-Überwachung ermöglichen

    Googles E-Mail-Dienst ist nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs kein Telekommunikationsdienst wie zum Beispiel die Deutsche Telekom. Deshalb habe Gmail auch nicht die gleichen Pflichten gegenüber der Polizei, wie SPIEGEL ONLINE schreibt.

    weiterlesen auf: SPIEGEL ONLINE
    © GettyImages / AndreyPopov
    © GettyImages / AndreyPopov

    Massenentlassungsanzeige: Wann Arbeitgeber die Kündigungen unterschreiben dürfen

    Arbeitgeber dürfen die Kündigungsschreiben bei einer Massenentlassung vorab unterzeichnen und dann die Entlassungen bei der Agentur für Arbeit anzeigen. Dies verstößt nicht gegen die Anzeigepflicht bei Massenentlassungen, urteilte das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg in zwei Entscheidungen. HAUFE kennt die Details.

    weiterlesen auf: HAUFE

    Hintergrund

    © GettyImages / Image Source
    © GettyImages / Image Source

    Die zwölf wichtigsten Regelungen zum Thema Urlaub

    Wer bekommt den Brückentag? Darf ich drei Wochen Urlaub am Stück nehmen? Kann mein Chef mir meinen bereits gebuchten Urlaub verbieten? Urlaub machen ist manchmal gar nicht so einfach, wenn man Arbeitnehmer ist und sich mit Kollegen und Vorgesetzten abstimmen muss, schreibt CHANNELPARTNER.

    weiterlesen auf: CHANNELPARTNER
    © GettyImages / Evgen_Prozhyrko
    © GettyImages / Evgen_Prozhyrko

    Wann haben Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaubsgeld?

    Knapp jeder zweite Beschäftigte in Deutschland erhält Urlaubsgeld, wie eine Online-Befragung der Hans-Böckler-Stiftung zeigt. Aber haben Arbeitnehmer Anspruch darauf? HANDELSBLATT erklärt, wann das der Fall ist.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT
    © GettyImages / EyeOfPaul
    © GettyImages / EyeOfPaul

    Wird die Stechuhr bald für alle Pflicht?

    Das EuGH-Urteil zur Erfassung von Arbeitszeiten vom Mai hat in der Wirtschaft ein kleines Erdbeben ausgelöst. Was bedeutet es konkret für deutsche Unternehmen? Steht die Vertrauensarbeitszeit auf der Kippe? MANAGER MAGAZIN kennt die Antwort.

    weiterlesen auf: MANAGER MAGAZIN
    © GettyImages / AndreyPopov
    © GettyImages / AndreyPopov

    Wenn der Kollege schlüpfrige Witze reißt

    Sexuelle Belästigung und Schikanen im Jobumfeld sind weit verbreitet. Immerhin halten international 71 Prozent der Personaler entsprechende Prävention für ein Topthema der Arbeitswelt. Gesetze allein reichen dabei aber nicht, wie SPRINGERPROFESSIONAL schreibt.

    weiterlesen auf: SPRINGERPROFESSIONAL

    Meistgelesener Artikel der Woche

    © GettyImages / saravuth-photohut
    © GettyImages / saravuth-photohut

    Was darf der Chef?

    Selbst die Unterwäsche von Mitarbeitern und der Gang zur Toilette werden im Arbeitsrecht thematisiert. Wir kurios die Rechtsprechung dabei zuweilen sein kann, zeigt ein Rechtsexperte auf FOCUS.

    weiterlesen auf: FOCUS