Presseschau vom 09. Januar 2019

09. Januar 2019
© GettyImages / tomeng
© GettyImages / tomeng

Datenmissbrauch: Kartellamt will in Kürze über Facebook entscheiden

Das Bundeskartellamt steht kurz vor dem Abschluss seines Verfahrens gegen Facebook, bei dem es um den Vorwurf des missbräuchlichen Sammelns und Verwertens von Nutzerdaten geht. Noch Anfang des Jahres soll eine Entscheidung verkündet werden, wie HORIZONT schreibt.

weiterlesen auf: HORIZONT
  • Unternehmen

    © GettyImages / Elkhamlichi Jaouad / EyeEm
    © GettyImages / Elkhamlichi Jaouad / EyeEm

    Apple legt Berufung gegen Qualcomm-Urteil ein

    Ein Urteil vom Dezember verbietet Apple den Verkauf von zahlreichen Iphone-Modellen in Deutschland. Dagegen geht der US-Konzern jetzt vor. Mehr Informationen auf HANDELSBLATT.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT
    © GettyImages / COMiCZ
    © GettyImages / COMiCZ

    Vodafone und Telefonica klagen gegen die Vergaberegeln von 5G-Frequenzen

    Im Streit um die Ausgestaltung des schnellen mobilen Internets der Zukunft wollen die Netzbetreiber Telefonica und Vodafone eine juristische Klärung. Den Mobilfunkanbietern sind die Auflagen für den Kauf der teuren Frequenzen zu hoch. Mehr dazu auf T3N.

    weiterlesen auf: T3N
    © GettyImages / Malorny
    © GettyImages / Malorny

    Dieselskandal: Mehr als 300.000 VW-Besitzer fordern Schadensersatz

    Zum Jahreswechsel sind die Schadensersatzansprüche im Dieselskandal verjährt. Kurz vorher schlossen sich noch viele VW-Besitzer einer Klage an. Mehr Informationen auf HANDELSBLATT.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT

    Politik

    © GettyImages / Tirachard
    © GettyImages / Tirachard

    Arbeitsministerium plant Recht auf Homeoffice

    Fast die Hälfte der Deutschen möchte wenigstens ab und zu im Homeoffice bleiben. Das soll nach Plänen des Arbeitsministeriums bald leichter möglich sein. Mehr dazu auf SPIEGEL ONLINE.

    weiterlesen auf: SPIEGEL ONLINE

    International

    © GettyImages / lucky-photographer
    © GettyImages / lucky-photographer

    Google schleust 20 Milliarden Euro aus Europa auf die Bermudas

    Googles Mutterkonzern Alphabet entzieht Europas Steuerbehörden große Summen. Das Geld landet auf den Bermudas. Das Schlupfloch ist legal, wird aber bald geschlossen. Mehr dazu auf SPIEGEL ONLINE.

    weiterlesen auf: SPIEGEL ONLINE
    © GettyImages / artoleshko
    © GettyImages / artoleshko

    Chinesische Firma soll BASF ausspioniert haben

    Taiwanesische Behörden ermitteln gegen Mitarbeiter des Chemieriesen BASF. Sie sollen angeblich Bestechungsgelder aus China angenommen haben. Mehr dazu auf HANDELSBLATT.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT

    Datenschutz

    © GettyImages / Pe3check
    © GettyImages / Pe3check

    EU-Datenschutzgrundverordnung: Mehr Bewusstsein, mehr Fragen

    Privatpersonen, Vereine, Unternehmen: Die DSGVO betrifft jeden. Aber was genau sie im Einzelfall bedeutet, ist oft nicht mal den Datenschutzbeauftragten klar. HEISE weiß mehr.

    weiterlesen auf: HEISE
    © GettyImages / LuckyStep48
    © GettyImages / LuckyStep48

    Rechtliche Rahmenbedingungen für Compliance und Beschäftigtendatenschutz

    In Zeiten von Arbeit 4.0 und der Novellierung des europäischen Datenschutzrechtsrahmens sehen sich Unternehmen zwingend mit der Frage konfrontiert, unter welchen Voraussetzungen sie auf die Daten ihrer Arbeitnehmer zugreifen dürfen. ARBEITSRECHT WELTWEIT hat dazu weitere Informationen.

    weiterlesen auf: ARBEITSRECHT WELTWEIT

    Gesetze & Urteile

    © GettyImages / Classen Rafael / EyeEm
    © GettyImages / Classen Rafael / EyeEm

    Durchsetzung des Beschäftigtenanspruchs bei Freistellung

    Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat entschieden: Ein Arbeitnehmer, der sich gegen eine Freistellung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist gerichtlich zur Wehr setzt, muss sein allgemeines ideelles Beschäftigungsinteresse zunächst nicht gesondert begründen. Mehr dazu in der Rechtskolumne auf HUMANRESOURCESMANAGER.

    weiterlesen auf: HUMANRESOURCESMANAGER

    Hintergrund

    © GettyImages / Oleksii Spesyvtsev
    © GettyImages / Oleksii Spesyvtsev

    Hat der Arbeitgeber ein Recht auf die private Handynummer?

    In manchen Berufen ist es wichtig, dass Arbeitnehmer auch außerhalb ihres regulären Arbeitsplatzes erreichbar sind. Aber müssen sie in diesem Fall ihre private Handynummer herausgeben? Das HANDELSBLATT weiß die Antwort.

    weiterlesen auf: HANDELSBLATT
    © GettyImages / typhoonski
    © GettyImages / typhoonski

    Was gilt, wenn der Arbeitnehmer wegen Schnee zu spät kommt?

    Im Winter passiert es immer wieder: Wegen Eis und Schnee kommen Arbeitnehmer zu spät zur Arbeit. Was Arbeitgeber in solchen Fällen über das Wegerisiko, Lohnkürzungen und Abmahnungen wissen sollten, erklärt IMPULSE.

    weiterlesen auf: IMPULSE
    © GettyImages / Deagreez
    © GettyImages / Deagreez

    Was lässt sich gegen Beleidigungen durch Kollegen tun?

    Beleidigungen am Arbeitsplatz sind keine Seltenheit mehr: sehr zum Leidwesen der so angegangenen Kollegen und hin und wieder sogar Vorgesetzten. Was Mitarbeiter gegen Kollegen tun können, die mit Beleidigungen um sich werfen, weiß KARRIEREBIBEL.

    weiterlesen auf: KARRIEREBIBEL
    © GettyImages / Banet12
    © GettyImages / Banet12

    Brückenteilzeit: Darauf müssen Sie achten

    Das neue Gesetz zur Brückenteilzeit schließt eine Lücke. Zwar können nicht alle Angestellten profitieren. Doch vielen bietet die Regel mehr Flexibilität ohne die berüchtigte Falle. Mehr dazu auf WIWO ONLINE.

    weiterlesen auf: WIWO ONLINE
    © GettyImages / Ralf Geithe
    © GettyImages / Ralf Geithe

    Das Homeoffice ist kein rechtsfreier Raum

    Mobiles Arbeiten, sei es unterwegs oder im Homeoffice, setzt sich zunehmend durch. Doch wer seiner Tätigkeit nicht am Arbeitsplatz im Unternehmen, sondern mobil nachgeht, sollte die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen. Eine Checkliste gibt es auf CIO.

    weiterlesen auf: CIO
    © GettyImages / Image Source
    © GettyImages / Image Source

    Diese Rechte haben Arbeitgeber beim Urlaub

    Um die Urlaubsplanung gibt es oft Streit: Darf der Arbeitgeber Urlaubswünsche verweigern? Und wie viel Urlaub am Stück dürfen Angestellte nehmen? IMPULSE hat Antworten.

    weiterlesen auf: IMPULSE

    Meistgelesener Artikel der Woche

    © GettyImages / yavorskiy
    © GettyImages / yavorskiy

    Diese Gesetze ändern sich 2019

    Brückenteilzeit, mehr Zuschüsse für Fortbildungen und Steuerfreiheit für Dienstfahrräder: T3N berichtet, welche Gesetzesänderungen dieses Jahr auf uns zukommen. 

    weiterlesen auf: T3N