Bundesverwaltungsamt

Volljurist/in (m/w/d)

  • 13086 Berlin
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristeter Vertrag
  • Jetzt bewerben

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Sie beschäftigt derzeit rund 5.500 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und nimmt als zentraler Dienstleister der Bundesregierung mehr als 150 verschiedene Aufgaben wahr.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Berlin suchen wir  eine/n Volljurist/in (m/w/d) für die Personalbetreuung in der Funktionsebene des höheren Dienstes; befristet

Kennziffer: BVA 2019-054


Aufgabenportfolio

Die Organisationseinheit Personalbetreuung ist zuständig für die Bearbeitung der Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Beamtinnen und Beamten des BVA. Sie unterstützen die Referatsleitung bei der fachlichen Leitung des Referates.

Anforderungsprofil

  • Zwei juristische Staatsexamina mit mindestens einer Gesamtpunktzahl beider Staatsexamina von zusammen 13 Punkten
  • Sie besitzen die Bereitschaft, perspektivisch Führungsverantwortung zu übernehmen
  • Sie sind gerne eigeninitiativ tätig und arbeiten gerne lösungsorientiert.
  • Ihr Arbeitsstil ist geprägt von hohem Engagement sowie Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Sie besitzen eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sie verfügen über ein überzeugendes und souveränes Auftreten
  • Sie sind flexibel und haben die Bereitschaft, Aufgaben in allen Tätigkeitsfeldern des BVA zu übernehmen
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Beamten-/Tarif- und Arbeitsrechts sowie der aktuellen Rechtsprechung dazu sind von Vorteil
  • Sie sind uneingeschränkt dazu bereit, Dienstreisen durchzuführen
  • gute Kenntnisse in Englisch, Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache, vorzugsweise Französisch, sind wünschenswert
  • IT-Anwenderkenntnisse

Sie sollten die Fähigkeit besitzen, komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten, überzeugend zu argumentieren und Entscheidungen zu treffen. Auch unter Belastung arbeiten Sie zuverlässig, sind kooperativ und zeichnen sich durch eine hohe Kommunikationsfähigkeit aus. Sie engagieren sich sozial oder gesellschaftlich und können dies durch praktische Erfahrung belegen.

Arbeitgeber-Leistung

  • Einstellung mit einem einmalig bis zu 24 Monaten befristeten Arbeitsvertrag. Da der befristete Arbeitsvertrag nach den rechtlichen Bestimmungen des § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz geschlossen wird, darf zuvor kein früheres Arbeitsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland bestanden haben.
  • Die Zuordnung erfolgt bei Einstellung in ein befristetes Arbeitsverhältnis tarifgerecht in die Entgeltgruppe 13 - dreizehn - des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Bei bestehendem Dauerarbeitsverhältnis bzw. Beamtenverhältnis (bis A 14) in der Funktionsebene des höheren Dienstes ist die Möglichkeit einer Abordnung ohne Ziel der Versetzung gegeben
  • Vielfältige, attraktive Aufgaben im höheren Dienst sowie die Übernahme von Führungsaufgaben
  • Bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung
  • Flexible Arbeitszeiten im Team sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Offene Kommunikationskultur, Eigenverantwortlichkeit und Teamarbeit
  • Reisekosten, Trennungsgeld und Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen

Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen wird perspektivisch die dauerhafte Beschäftigung (Verbeamtung) angestrebt. Voraussetzung für eine Verbeamtung ist die Bewerbung sowie die erfolgreiche Teilnahme am - in der Regel jährlich - stattfindenden Juristenauswahlverfahren des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

Die ausgeschriebenen Stellen sind für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Das Bundesverwaltungsamt hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Daher werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

 


Interessenten/innen bewerben sich bitte bis zum 06.06.2019 online über unser Bewerbungsportal. Bitte laden Sie im Anschluss Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 5 Tagen in einer zusammenhängenden PDF-Datei (max. 10 MB) in das Online-Bewerbersystem hoch. 

Besuchen Sie uns doch unter http://www.bva.bund.de/karriere um mehr zu erfahren - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Legal Counsel/ Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

SIXT SE

  • ab sofort
  • München
  • 19.06.2019

Compliance Manager (Junior) m/w/d

BayWa AG

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • München
  • 11.06.2019

Volljurist für die Rechtsabteilung (w/m/d)

Debeka-Hauptverwaltung

  • ab sofort
  • 56068 Koblenz
  • 11.06.2019

Counsel Compliance & Risk Management (m/w/d)

DER Touristik Group GmbH

  • ab sofort
  • 60439 Frankfurt am Main
  • 07.06.2019

Compliance Manager (m/w/d)

WIRTGEN GROUP

  • 01.08.2019
  • 53578 Windhagen
  • 17.06.2019