Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) in der Stabsstelle Recht

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.


Tätigkeitsbereich

Die Stabsstelle Recht der GIZ berät das Unternehmen bei der Lösung juristischer Fragen, die sowohl aus dem operativen Geschäft der internationalen Zusammenarbeit in 130 Partnerländern, als auch den Besonderheiten eines privatrechtlichen Unternehmens im Eigentum der Bundesrepublik Deutschland resultieren. Ferner unterstützt die Stabsstelle Recht die Projekte und Büros der GIZ bei Rechtsfragen, die den lokalen Rechtsordnungen unterfallen. 
Die Stabsstelle Recht trägt so dazu bei, dass sich die GIZ auf Grundlage von Recht und Gesetz, zivilrechtlicher und völkerrechtlicher Verträge sowie unternehmenspolitischer Grundorientierung und Werte als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationaler Bildungsarbeit weltweit für eine lebenswerte Zukunft engagieren kann.

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner*in bei juristischen Fragestellungen aus den verschiedenen Organisationseinheiten in der Zentrale der GIZ, wie Vorstand (Geschäftsführung), Stabsstellen, operative Bereiche und interne Dienstleister sowie aus den Büros und Projekten im Ausland
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Beratung von Anfragen im eigenen Zuständigkeitsbereich u.a. im Vertragsrecht, Finanzrecht, Vergaberecht, Gesellschaftsrecht und in vielen weiteren Bereichen des internationalen Wirtschaftsverkehrs
  • Unterstützung der Kolleg*innen bei der Erarbeitung einer initiativen und kreativen Lösung
  • Unterstützung der Kolleg*innen bei Vertragsverhandlungen mit ausländischen Regierungen, Internationalen Organisationen und anderen nationalen und internationalen Partnern der GIZ
  • Beratung und Verhandlung grundsätzlicher Themen für das Unternehmen mit den verschiedenen Ressorts der Bundesregierung, insbesondere dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Ihr Profil

  • Volljurist (m/w/d) (mit einer Mindestpunktzahl von 16 Punkten in beiden Examina)
  • Einschlägige Berufserfahrung in einer Anwaltskanzlei oder der Rechtsabteilung eines Unternehmens ist wünschenswert
  • Interesse an entwicklungspolitischen Themen und dem Engagement der Bundesregierung im Bereich der Internationalen Zusammenarbeit
  • Erfahrungen in Partnerländern der Internationalen Zusammenarbeit, z.B. über Studienaufenthalte, Praktika/ Referendariat oder Berufstätigkeit ist wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französisch- und/oder Spanischkenntnisse sind wünschenswert

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Rechtsanwalt (m/w/d) für den Bereich Corporate Compliance

GSK Stockmann

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • München
  • 13.08.2019

Senior Specialist Compliance (m/w/d)

Varengold Bank AG

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Hamburg
  • 05.08.2019

Junior Legal Project Manager (m/w/d)

Linklaters LLP

  • ab sofort
  • Düsseldorf
  • 05.08.2019

Knowledge Lawyer (w/m/d) Kartellrecht

Hogan Lovells International LLP

  • ab sofort
  • Düsseldorf, Hamburg oder München
  • 12.08.2019

Syndikusrechtsanwalt (d/m/w)

VDEh-Betriebsforschungsinstitut GmbH

  • 01.09.2019
  • 40237 Düsseldorf
  • 14.08.2019