Ziele & Risiken

Diese Rubrik beschäftigte sich mit Compliance-Zielen und Compliance-Risiken.

Ziele & Risiken

Foto: dreamstime.com

Neues zur Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen

In der Gesundheitsbranche wird viel Geld umgesetzt, das Risiko, dass einiges davon in dunklen Kanälen verschwindet, ist entsprechend groß. Dem trägt der Gesetzgeber mit einem Gesetz zur Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen nun Rechnung. Die wichtigsten Änderungen.

Weiterlesen
Foto: iStock / Gaj Rudolf

Pauschalierter Kartellschadensersatz in AGB

Kartellrechtswidriges Verhalten zieht nicht nur Bußgelder nach sich, sondern immer öfter auch Schadensersatzklagen geschädigter Geschäftspartner. Doch die Beweisführung ist schwierig. Eine Lösung können pauschalisierte Schadensersatzklauseln in Verträgen sein. Ihre Wirksamkeit ist jedoch umstritten.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / © 2014 Leo Wolfert | email: leo@leowolfert.com

Zwischen Safe Harbor und Privacy Shield

Das Safe Harbor-Abkommen ist seit mehr als einem halben Jahr Geschichte und sein vermeintlicher Nachfolger Privacy Shield wartet aktuell auf Zustimmung in den EU-Mitgliedsstaaten. In den deutschen Datenschutzbehörden gibt es aber dennoch schon Bewegung. Zum Stand der Dinge.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / DimaSobko

Braucht Deutschland ein Unternehmensstrafrecht?

Nicht nur die VW-Abgasaffäre und der Fifa-Skandal zeigen, wie lang der Arm der US-Justiz sein kann, wenn es darum geht, Verstöße auch über Grenzen hinweg zu verfolgen. Die Bundesrepublik kann da nicht mithalten. Für Compliance-Abteilungen hierzulande erschwert das die Risikoanalysen.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / dolgachov

Digitalisierung der Compliance in Einkauf und Vertrieb

Einkauf und Vertrieb sind Bereiche, die für Unternehmen ein hohes Compliance-Risiko bergen. Doch auch wenn das Bewusstsein dafür da ist, so bleibt Überwachung und Prävention schwierig. Compliance muss dafür digitaler und interdisziplinärer werden.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / anyaberkut

Effektive Risikokontrolle mit Geschäftspartner-Compliance

Compliance-Systeme, die effektiv sein wollen, sollten auch Zulieferer und andere Geschäftspartner im Blick haben. Damit aber eine Geschäftspartner-Compliance mehr ist als ein Papiertiger, gilt es einiges zu beachten. Ein Denkanstoß.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Kestutis Kurienius

Wie ernst wird Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung genommen?

Ein Standpunkt zur aktuell widersprüchlichen Politik in der Europäischen Union in Fragen der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung von Patrick Haug, Chief Compliance Officer der Sparkasse Singen-Radolfzel. Wie sollen die Banken in der aktuellen Situation noch compliant sein?

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Mihajlo Maricic

Mit Krisen-PR Reputation schützen

Ab der richtigen Fallhöhe ist Unternehmen, die in eine Compliance-Krise geraten sind, die mediale Aufmerksamkeit so gut wie sicher, der Reputationsschaden quasi gewiss. Mit der richtigen Kommunikationsstrategie lässt sich jedoch vieles vermeiden. Grund auch für Compliance, sich mit ein bisschen PR zu beschäftigen.

Weiterlesen
Foto: Privat

„Auf internationalem Niveau brauchen wir Rechtssicherheit.“

Heute gibt es fast keine Unternehmen mehr, die nicht auf irgendeine Weise global eingebunden sind. Das bringt nicht nur geschäftlichen Erfolg mit sich, sondern auch enorme Risiken. Denn kommt ein Fall von „Fehlverhalten“ hoch, wird das Unternehmen gleich in mehreren Ländern strafrechtlich verfolgt.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Vadmary

Rätsel oder Geheimnis?

Warum war eine Entscheidung nicht compliancekonform? Bei der Ursachenanalyse ist es mitentscheidend, ob zum Zeitpunkt der Entscheidung ein Rätsel oder ein Geheimnis vorlag. Warum das ein Unterschied ist und er relevant für die Compliance ist.

Weiterlesen