Programme & Organisation

In dieser Rubrik geht es rund um den Aufbau und Weiterentwicklung des CMS im Unternehmen und um das Compliance Know-how.

Programme & Organisation

Foto: Thinkstock / © 2014 Leo Wolfert | email: leo@leowolfert.com

Zwischen Safe Harbor und Privacy Shield

Das Safe Harbor-Abkommen ist seit mehr als einem halben Jahr Geschichte und sein vermeintlicher Nachfolger Privacy Shield wartet aktuell auf Zustimmung in den EU-Mitgliedsstaaten. In den deutschen Datenschutzbehörden gibt es aber dennoch schon Bewegung. Zum Stand der Dinge.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Pyrosky

Die Illusion einer Prävention

oder Wie wir lernen, Compliance professionell zu betreiben. Es gibt eine bisher von der Compliance-Welt unbeachtete Studie, die deutlich offen legt, wo einige der Probleme von Corporate Compliance in Deutschland liegen.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / DimaSobko

Braucht Deutschland ein Unternehmensstrafrecht?

Nicht nur die VW-Abgasaffäre und der Fifa-Skandal zeigen, wie lang der Arm der US-Justiz sein kann, wenn es darum geht, Verstöße auch über Grenzen hinweg zu verfolgen. Die Bundesrepublik kann da nicht mithalten. Für Compliance-Abteilungen hierzulande erschwert das die Risikoanalysen.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / dolgachov

Digitalisierung der Compliance in Einkauf und Vertrieb

Einkauf und Vertrieb sind Bereiche, die für Unternehmen ein hohes Compliance-Risiko bergen. Doch auch wenn das Bewusstsein dafür da ist, so bleibt Überwachung und Prävention schwierig. Compliance muss dafür digitaler und interdisziplinärer werden.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / anyaberkut

Effektive Risikokontrolle mit Geschäftspartner-Compliance

Compliance-Systeme, die effektiv sein wollen, sollten auch Zulieferer und andere Geschäftspartner im Blick haben. Damit aber eine Geschäftspartner-Compliance mehr ist als ein Papiertiger, gilt es einiges zu beachten. Ein Denkanstoß.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Delphimages

Legal vs. Ethics

Braucht ein Compliance Management System (CMS) eigentlich Ethik? Wenn Ethik etwas mit Compliance zu tun hat, was ist dann dabei die Rolle des Compliance Managers? Es geht darum, ob reines Legal Compliance in der modernen Wirtschaftswelt ausreicht – also Buchstaben vs. Geist.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / ussr

So geht das nicht

Compliance muss neu gedacht werden: Sechs Thesen für mehr Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit im Compliance Management.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Mihajlo Maricic

Mit Krisen-PR Reputation schützen

Ab der richtigen Fallhöhe ist Unternehmen, die in eine Compliance-Krise geraten sind, die mediale Aufmerksamkeit so gut wie sicher, der Reputationsschaden quasi gewiss. Mit der richtigen Kommunikationsstrategie lässt sich jedoch vieles vermeiden. Grund auch für Compliance, sich mit ein bisschen PR zu beschäftigen.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / Fuse

Die Kunst, Chef zu sein

Es soll nicht jeder eine Führungskraft werden, der nicht die Fähigkeiten dazu hat. Das ist der aktuelle Stand der Dinge zum Thema Leadership. Was muss also eine Führungskraft in Compliance leisten? Eine Analyse auf der Basis der vier Leadership-Welten: persönliche Eigenschaften, Verhalten gegenüber dem Vorstand, Führen der Compliance-Mitarbeiter sowie Compliance-Strategie.

Weiterlesen
Foto: Thinkstock / (c) Digital Vision

Compliance - (k)ein Thema für die öffentliche Verwaltung?

Das Thema Compliance ist für die Privatwirtschaft glücklicherweise kein Neuland mehr. Für öffentliche Verwaltungen gilt dies jedoch nicht. Und das Argument, sie seien schon per Definition gesetzestreu, ist so realitätsfern, wie kaum ein anderes.

Weiterlesen