Programme & Organisation

In dieser Rubrik geht es rund um den Aufbau und Weiterentwicklung des CMS im Unternehmen und um das Compliance Know-how.

Programme & Organisation

Helmut Krenek im Interview (c) Privat

Zum Neubürger-Urteil

Das „Neubürger-Urteil“ hat seit seiner Veröffentlichung im Dezember 2013 die Gemüter der Compliance-Zunft erhitzt. Dr. Helmut Krenek, Vorsitzender Richter der 5. Kammer für Handelssachen am Landgericht München I und der Verfasser des Urteils im Falle des Ex-Siemens-Finanzvorstandes Hans-Joachim Neubürger, im Interview über einige Streitfragen.

Weiterlesen

Das System lebt

Man steuert und kontrolliert und niemand im Unternehmen fühlt sich behindert. Im Gegenteil, die Mitarbeiter sehen sich in ihrer Arbeit unterstützt. Wie schafft man das? Thomas Muth erklärt, wie man das Wissen über Prozessmanagement im Unternehmen für Compliance nutzen kann.

Weiterlesen

Mitarbeiter können bei Compliance-Verstößen haften

Nehmen Mitarbeiter Schmiergelder an, müssen sie nachweisen, dass dem Arbeitgeber dadurch kein Schaden entstanden ist, ansonsten kann er sie in Regress nehmen. Bei Kartellstrafen gilt das nicht.

Weiterlesen

Im Netz des verdienten Vertrauens

Ein vertrauensbasiertes System ist effizienter als ein compliance-basiertes System, so die Meinung von Charles Munger. Er gründet seine Ansichten auf jahrzehntelange Erfahrung als Vizepräsident der US-Holding Berkshire Hathaway. Und die Wissenschaft findet es gut.

Weiterlesen

Reformgrüße aus Moskau

Vorurteile zu pflegen heißt, in seiner Entwicklung stecken zu bleiben. Die aktuellen politischen Entwicklungen um Russland verunsichern derzeit viele deutsche Unternehmen. Dabei arbeitet Russland gerade an vielen notwendigen wirtschaftlichen und rechtlichen Reformen, die auch Compliance betreffen.

Weiterlesen

Nicht einfach Fragen sammeln

Ein Compliance Perception Survey ist der Schlüssel zur Messung der Qualität des CMS. In der Praxis empfiehlt es sich, mit gesundem Menschenverstand vorzugehen. Und natürlich darf der Betriebsrat in jedem Fall nicht außen vor gelassen werden.

Weiterlesen

Wer vergleicht, sieht mehr

Zum Beispiel, dass die Compliance Officer global immer noch die eigene Compliance-Aktivität messen und nicht die Wirksamkeit ihrer Programme, und dass die Priorisierung der Compliance-Aufgaben eine subjektive Angelegenheit ist.

Weiterlesen
Compliance bei Walmart (c) Thinkstock/vectorprro

Bis zum Exzess

Seit der aufgedeckten Korruptionsaffäre in Mexiko ist Walmart in den Compliance-Rausch verfallen. Das ist die neue Compliance-Organisation des Unternehmens. Bis heute hat Walmart über 2.000 Compliance-Leute eingestellt und für Compliance-Restrukturierung mehr als 100 Millionen US-Dollar ausgegeben – für beides Tendenz steigend.

Weiterlesen
In Sachen sicherer Passwörter gibt es wohl noch Nachholbedarf (c) Thinkstock/MarcioSol

Zahlenfolgen, Sportarten, Superhelden als Passwörter besonders beliebt

Das amerikanische Softwareunternehmen SplashData veröffentlichte jetzt die 25 unsichersten Passwörter des Jahres 2014 aus dem amerikanischen Raum. Und kreativ sind „Hüter“ manch einer sensibler Information wahrlich nicht.

Weiterlesen
Martin Walter, Leitung Compliance bei der Telekom Austria Group über Krisenkommunikation (c) Thinkstock/Cameris

Die Krise überstehen

Steht ein Unternehmen durch Fehlverhalten im Fokus der Öffentlichkeit, sind bei der Kommunikations-Strategie einige Besonderheiten zu beachten. Martin Walter, Leiter Compliance bei der Telekom Austria Group, hat seine Erfahrungen bei der Aufarbeitung der Compliance-Krise für uns zusammengefasst.

Weiterlesen