Fachartikel

Foto: Thinkstock / nd3000
Foto: Thinkstock / nd3000

Strafbarkeit beim Einsatz von Fremdpersonal vermeiden

Mit der AÜG-Reform vom 1. April 2017 ist es für Unternehmen komplizierter geworden, Leiharbeiter zu beschäftigten. Werk- und Dienstverträge als Alternative bieten zwar noch immer Flexibilität, bergen aber hohe Strafbarkeitsrisiken, die Compliance im Blick haben sollte.

zum Artikel »
 Bernd Weber, Foto: Uni Klinikum Bonn
Bernd Weber, Foto: Uni Klinikum Bonn

Die ehrliche Wahrheit über die Unehrlichkeit

Wir sprachen mit dem Neurowissenschaftler und Neuroökonomen Prof. Dr. Bernd Weber, dem Direktor des Center for Economics and Neuroscience an der Universität Bonn, über die Natur des Menschen, über seine Risikobereitschaft und welche Möglichkeiten der Beeinflussung da noch den Compliance Managern bleiben.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / nuvolanevicata
Foto: Thinkstock / nuvolanevicata

Theoretical framework and practical measurement

What is the matter with famous and large international players? Not the individual actor is less integrated and compliant. We have to talk about the organization itself, its integrity, especially about the possible lack of organizational integrity.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / kieferpix
Foto: Thinkstock / kieferpix

Wirtschaftliche Chancen kommen vor Compliance

Geht es um den wirtschaftlichen Erfolg, werden Compliance-Vorschriften von Führungskräften gerne mal hinten angestellt. Das zumindest legt eine Studie zum Versicherungsschutz von Unternehmenslenkern nahe. Aber es gibt einen positiven Trend.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / idealistock
Foto: Thinkstock / idealistock

Richtig motivieren lernen

Ein Team richtig zu führen und zu motivieren ist eine hohe Kunst. Und doch lässt sich dieses Geheimnis anscheinend auf wenige, erst einmal profan klingende Punkte herunterbrechen, wie Wissenschaftler jetzt beschrieben haben. Ein kleiner Kurs in motivierender Führung.

zum Artikel »
Foto: Michael Kottmeier
Foto: Michael Kottmeier

„Sie müssen sich als Verkäufer der sorgenfreien Zukunft positionieren.“

Prof. Dr. Jens Weidner lehrt nicht nur an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Kriminologie, sondern bringt seine Zuhörer auch außerhalb des Hörsaals auf eine unterhaltsame und humorvolle Art und Weise zum Nachdenken.

zum Artikel »
Gunter Dueck, Foto: Michael Herdlein
Gunter Dueck, Foto: Michael Herdlein

„Compliance Manager brauchen persönliche Autorität“

Prof. Dr. Gunter Dueck ist ehemaliger IBM Master-Inventor, Querdenker und Philosoph. Über ihn konnten Sie im letzten Heft in meiner „Bösenachtgeschichte“ lesen. Mit Prof. Dr. Dueck haben wir nun über die Persönlichkeitsentwicklung und speziell über die Compliance Officer gesprochen.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / zimmytws
Foto: Thinkstock / zimmytws

Geldwäsche, Embargo und Sanktionen

Global agierende Unternehmen werden immer wieder mit Embargos und Sanktionen konfrontiert. Hier alle entsprechenden Vorgaben im Blick zu haben und nicht auch unabsichtlich gegen sie zu verstoßen, ist eine Herausforderung. Compliance sollte dies prozessual unterstützen. Ein Überblick.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / tonefotografia
Foto: Thinkstock / tonefotografia

Die DAX30-Verhaltenskodizes im Test

Wir wollen einen Benchmark schaffen. Dazu haben wir die Verhaltenskodizes von DAX30-Unternehmen getestet und ein Ranking angelegt. Wie schneidet Ihr Unternehmen ab? Was machen die meisten gut oder schlecht? An welchen Unternehmen kann man sich ein Beispiel nehmen?

zum Artikel »
Dr. Thomas Kremer, Foto: andreas pohlmann / Deutsche Telekom
Dr. Thomas Kremer, Foto: andreas pohlmann / Deutsche Telekom

„Den Stein ins Rollen bringen“

Dr. Thomas Kremer ist Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance der Deutschen Telekom. Im Compliance Manager hat er seinen Aufruf veröffentlicht, die Unternehmen sollen sich noch mehr an ethischen Werten orientieren (Legal ist nicht genug). Wir haben mit Dr. Kremer vertiefend dazu gesprochen.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Possawat
Foto: Thinkstock / Possawat

Legal ist nicht genug

Für Unternehmen reicht es heute nicht mehr aus, sich an Recht und Gesetz zu halten. Die Öffentlichkeit erwartet, dass sich Unternehmen auch an ethischen Werten orientieren. Ein Aufruf.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / maselkoo99
Foto: Thinkstock / maselkoo99

Korruption ist ansteckend

Die Androhung hoher Strafen für beide Seiten scheint nicht verhindern zu können, dass sich korrupte Strukturen ausbreiten. Das zumindest legt ein Experiment australisch-neuseeländischer Forscher nahe. Schuld daran ist eine Erwartungshaltung.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Tryaging
Foto: Thinkstock / Tryaging

Zum Stand der Trade Compliance in Europa

Die deutsche Industrie und der Handel sind im europäischen Vergleich recht gut aufgestellt, was die Anstrengungen in Sachen Trade-Compliance-Prozesse angeht. Grund, sich auf dem Erreichten auszuruhen, gibt es jedoch nicht. Es bleiben noch Handlungsfelder offen, wie eine aktuelle Studie nahelegt.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / PN_Photo
Foto: Thinkstock / PN_Photo

Allgemeines Bundesdatenschutzgesetz – Quo vadis?

Am 28. Januar ist der Europäische Datenschutztag. Und hier ist viel in Bewegung, seitdem die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten ist. Doch die Verordnung und ihre Übertragung auf die nationale Ebene lassen noch viele Fragen offen. Ein Kommentar von Andreas H. Schmidt.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / lmuhlbauer
Foto: Thinkstock / lmuhlbauer

So wird die Geldtransferverordnung nicht zur Stolperfalle

Ab dem 26. Juni 2017 gilt die neue EU-Geldtransferverordnung in allen Punkten. Vor allem Finanzdienstleister sollten diesbezüglich ihre Prozesse überprüfen und entsprechend anpassen – personalseitig wie auch in der IT-Infrastruktur.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Noraluca013
Foto: Thinkstock / Noraluca013

Was nach den Panama Papers kam

Im April vergangenen Jahres sorgten die Panama Papers für große Aufregung. Wie immer nach derlei Enthüllungen wurde der Ruf nach Konsequenzen und Kontrolle laut. Welche Folgen löste die Veröffentlichung der Panama Papers für Wirtschaft und Politik aus? Ein Kommentar von Dr. Björn Demuth.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Andersen Ross
Foto: Thinkstock / Andersen Ross

„Compliance Officer müssen sich Vertrauen erarbeiten“

Wie man das macht, darüber und über die Fragen der Vernunft, Vernünftigkeit und Gerechtigkeit im Beruf haben wir mit Dr. Thomas Lösler, Group Chief Compliance Officer der Allianz, gesprochen.

zum Artikel »
Markus Walke, Foto: Laurin Schmid
Markus Walke, Foto: Laurin Schmid

„Wenn wir stark sein wollen, müssen wir auch fordern.“

Und das aus einem einfachen Grund: Weil ein starker Verband liefern muss, um den Ansprüchen der Mitglieder und den Herausforderungen des Marktes gerecht zu werden. Ein Gespräch mit Markus Walke, Geschäftsführender Vizepräsident des Berufsverbandes der Compliance Manager e. V. (BCM).

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Digital Vision
Foto: Thinkstock / Digital Vision

Von ­„Commodity“ zum „Premium-­Professional“

Diese Bösenachtgeschichte handelt von unserer beruflichen Zukunft. Wer nicht „schwierig“ kann, also komplexe und qualitativ hochwertige Tätigkeiten ausführen, wird wegrationalisiert. Dieses Märchen hilft Ihnen, den Blick fürs Wesentliche in Ihrem beruflichen Dasein zu schärfen.

zum Artikel »
Foto: Thinkstock / Ingram Publishing
Foto: Thinkstock / Ingram Publishing

Kooperieren im Lichte des neuen Gesundheitskorruptionsrechts

Die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem neuen Korruptionsgesetz für das Gesundheitswesen sind groß. Vor allem Kooperationsverträge sollten nun überprüft werden. Teil Zwei unseres Überblicks.

zum Artikel »